Entspannungstechniken und Gesundheitsmanagement

Stress und Hektik (z.B. Digitalisierung) überfordern zunehmend im beruflichen wie im privatem Umfeld. Körper und Psyche geraten aus dem Gleichgewicht. Hier gilt es bei entsprechenden Belastungen vorbeugend entgegen zu wirken. Sollten bereits Krankheitssymptome vorhanden sein, ist therapeutische Hilfe sinnvoll.
Ich biete Ihnen, bei Bedarf in Zusammenarbeit mit Ärzten und Therapeuten, geeignete Konzepte u.a. in Form von Kursen, Einzel- und Gruppenangeboten an. Die Kurse können auch als Webinar gebucht werden.
Meine Leistung umfasst auch Kurzentspannung am Arbeitsplatz.
Meine Leistungen sind nach § 20 SGB V zertifiziert und werden von den Krankenkassen bezuschusst. Sie sind von der Zentralen Prüftstelle Prävention (ZPP) anerkannt.

Autogenes Training

Autogenes Training ist eine Methode der Selbstbeeinflussung, die es ermöglicht, durch einfache Übungen  sich selbst in einen Zustand der Entspannung und Ruhe zu versetzen, um so neue Kraft zu schöpfen und sich in kurzer Zeit zu erholen. Autogenes Training empfiehlt sich bei den verschiedensten Formen von Stress.

Autogenes Training · Progressive Muskelentspannung

Progressive Muskelentspannung

Die Progressive Muskelentspannung nach Jakobsen ist eine einfach zu erlernende wirksame Entspan-nungsmethode mit gezieltem Stressabbau.
Durch bewusstes Anspannen und Lockern einzelner Muskelgruppen erreichen Sie in kurzer Zeit eine tiefe und wohltuende Entspannung.

 

Gesundheitsmanagement - Firmenangebote

Gesundheitliche Prävention sind in Betrieb und Verwaltung von immer größerer Bedeutung für ein produktives und gesundes Arbeitsklima. Denn qualifizierte, motivierte und gesunde Beschäftigte sind Erfolgsgaranten für Wettbewerbsfähigkeit, wirtschaftlichen Erfolg, Effektivität und Effizienz.
Ich biete zusammen mit der ket-Akademie und Prof. Dr. Norbert Fessler für Unternehmen und Einrichtungen des öffentlichen Dienstes einen wissenschaftlich fundierten Wissenstransfer im Bereich des betrieblichen Gesundheitsmanagements an, einschließlich der Qualifizierung von Multiplikatoren. Mutiplikatoren/innen sind Mitarbeiter Ihres Betriebes, die maßgeschneiderte Konzepte umsetzen.

Aus- und Weiterbildung

Neben den therapeutischen und präventiven Angeboten biete ich auch die Ausbildung zum Kursleiter sowie Weiterbildungen für Trainer für Autogenes Training, Progressive Muskelrelaxation und Achtsamkeit an.
Dies erfolgt auf wissenschaftlicher Grundlage und Forschung von Professor Dr. Norbert Fessler in Zusammenarbeit mit der ket-Akademie.

Die Ausbildung Kursleiter/in Progressive Muskelrelaxation vermittelt Ihnen theoretisches und praktisches Wissen zum Thema Stress und Entspannung. Sie lernen u.a. die klassische Langform mit 16 Muskelgruppen und Kurzentspannungsformate kennen.

Die Ausbildung Kursleiter/in Autogenes Training vermittelt Ihnen theoretisches und praktisches Wissen zum Thema Stress und Entspannung auf wissenschaftlicher Grundlage.

Die Ausbildung Kursleiter/in ( Körper-)Achtsamkeit vermittelt Ihnen sowohl theoretisches Wissen zu Achtsamkeitskonzepten als auch Module eines Achtsamkeitstrainings auf wissenschaftlicher Grundlage.

 

Krankheitssymptome

Bei folgenden Krankheitssymptomen sind Entspannungstechniken präventiv und tertiär-präventiv wirksam:

Stress, Nervosität, Schlafprobleme, Gedankenkreisen, Ängste, Kopfschmerzen, Migräne, Tinnitus, Zähneknirschen, Asthma, Bluthochdruck, Diabetis Typ 2, bei Schmerzpatienten, psychosomatische Ursachen, Burnout, Depression.Bei Kindern und Jugendlichen: Prüfungsängste, Konzentrationsstörungen, Bauchschmerzen

Martina Schneider-Herrmann Gesundheitsmanagement GbR • Händelstr. 25 • 75417 Mühlacker
Tel. 07041-84840  0151-58132683  info@autogenestraining-pme.de
KontaktImpressumDatenschutz